Was ist ein Leerverkauf?

Kostenlose Immobilienbewertung

Wenn ein Immobilienbesitzer nicht in der Lage ist, monatliche Hypothekenzahlungen pünktlich zu leisten, anstatt den peinlichen Prozess der Zwangsvollstreckung der Insolvenzerklärung zu durchlaufen, entscheidet sich eine Alternative für einen Leerverkauf. Der bei solchen Verkäufen erhaltene Betrag ist geringer oder unterschreitet den an den Kreditgeber zu zahlenden Hypothekenbetrag. Der Verkaufsbetrag wird an den Kreditgeber gegen das ausstehende Darlehen gezahlt.

Hier ein Blick auf die typischen Merkmale eines Leerverkaufs:

– Das durch diese Art des Verkaufs erhaltene Geld ist geringer als das ausstehende Darlehen

– Die Zustimmung des Kreditgebers ist obligatorisch

– Verkäufer und Kreditgeber sind beide in den Prozess involviert

Sie benötigen besondere Unterstützung, um diese Form eines Immobilienverkaufs durchzuführen. Um solche Immobilien zu kaufen, müssen Sie Experten konsultieren, die auf diesem Gebiet spezialisiert sind, Immobilienanwälte, Spezialisten für Schadensbegrenzung, Verhandlungsführer für Leerverkäufe oder Immobilienmakler.

Über den Leerverkaufsprozess

Hier ein kurzer Überblick über Aktivitäten im Zusammenhang mit dieser Art von Verkauf.

1) Übermitteln Sie dem Kreditgeber Ihren Wunsch nach einem Leerverkauf

2) Nachdem Sie die Genehmigung des Kreditgebers erhalten haben, reichen Sie die erforderlichen Dokumente ein

3) Unterzeichnen Sie den Kotierungsvertrag, der besagt, dass es sich um einen Leerverkauf handelt. Ein Dritter genehmigt und ein Immobilienmakler ist beteiligt.

4) Käufer unterbreiten dem Verkauf Angebote, die unter dem ausstehenden Darlehensbetrag liegen

5) Der Agent wählt einen unter den Käufern aus und teilt ihn Ihnen mit

6) Sie und Ihr Kreditgeber nehmen das Angebot des Käufers an

7) Der Käufer leistet die Zahlung, Sie übergeben die Vereinbarung, der Kreditgeber schließt das Geschäft ab

Vorteile

Die Durchführung eines solchen Verkaufs bietet besondere Vorteile. Hier ist ein Blick darauf, was sie sind:

– Verhinderung einer Zwangsvollstreckung und des damit verbundenen psychischen Traumas.

– Berechtigung zum Kauf eines Eigenheims nach den Regeln von Fannie Mae nach einigen Jahren, wenn die Kreditauskunft eine verspätete Bezahlung von mehr als 60 Tagen widerspiegelt, oder sofort, wenn die Meldung nicht dieselbe widerspiegelt.

– Hypothekenzahlungen sind nicht obligatorisch

– Schneller als eine Zwangsvollstreckung

Leerverkaufsvoraussetzungen

Es gibt bestimmte Voraussetzungen, die von Personen erfüllt werden müssen, die durch diese Art von Verkauf Immobilien kaufen möchten. Hier ist ein Blick darauf, was sie sind:

1) Der Verkäufer ist mit einer Finanzkrise oder einer Notlage wie dem Verlust eines Arbeitsplatzes, dem plötzlichen Tod, dem Unfall, dem Konkurs, der Scheidung, der Beschädigung eines Eigentums usw. konfrontiert.

2) Der Verkäufer ist entweder kurz davor, Kreditzahlungen zu leisten, oder er ist bereits in Verzug!

3) Das Haus ist in einem guten Zustand in einer schönen Lage.

4) Das Vermögen des Verkäufers ist gleich Null oder vernachlässigbar.

5) Es hilft, wenn der Verkäufer mehr als ein Darlehen bei einem Kreditgeber hat.

6) Der Wert des Eigenheims bei dieser Art von Verkauf ist geringer als der dem Kreditgeber ausstehende Betrag.

7) Der Verkäufer kann all dies mit Dokumenten nachweisen, wann und wo immer dies erforderlich ist.

Genehmigung des Kreditgebers

Es hängt ausschließlich vom Kreditgeber ab, einen Leerverkauf zu gewähren. Die Genehmigung wird meistens erteilt, wenn der finanzielle Verlust, den der Kreditgeber für diese Art von Verkauf erleidet, geringer ist als die Kosten, die ihm für die Abschottung der Immobilie entstehen müssen.

Bedenken des Käufers

Als jemand, der eine Immobilie über diese Form des Verkaufs kaufen möchte, müssen Sie sich bestimmter Punkte bewusst sein. Hier ist ein Blick darauf, was Sie überprüfen müssen:

ein . Der vom Verkäufer und seinem Kreditgeber vereinbarte Verkaufspreis für die Immobilie

b. Ob der Verkäufer in der zum Verkauf stehenden Immobilie wohnt oder nicht

c. Steuerliche Konsequenzen des Kaufs einer Leerverkaufsimmobilie

d. Rechtliche Fragen

Es gibt bestimmte Nachteile beim Kauf dieser Art von Verkauf. Hier ist ein Blick darauf, was sie sind:

Der Käufer muss das Haus im gegenwärtigen Zustand kaufen, was dem Käufer möglicherweise nicht gefällt

Dies kann viel Zeit in Anspruch nehmen, da der Verkauf von vielen Faktoren abhängt, an denen der Verkäufer und der Kreditgeber beteiligt sind

Die mit dem Leerverkauf verbundenen Geschäftsbedingungen können vom Kreditgeber im letzten Moment geändert werden

Die Abschlusskosten könnten höher sein

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen